Information zum Besuch des Mittlere-Reife-Zugs
im Mittelschulverbund Main-Elsava  

Der Mittlere-Reife-Zug der Jahrgangsstufen 7 bis 10 ist für den Mittelschulverbund Main-Elsava an der Georg-Keimel-Mittelschule Elsenfeld eingerichtet. Schüler/innen, die die Aufnahmevoraussetzungen erfüllen, können die M-Klasse dort besuchen. 

Voraussetzungen zur Aufnahme in den M-Zug:

                                                                           

Das Kind erfüllt die Voraussetzungen für die direkte Aufnahme in eine M-Klasse, wenn es im Zwischen- oder Jahreszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch folgenden Notendurchschnitt erreicht:

Klasse / Notendurchschnitt / Bermerkung

  • M7 / 2,66 / In der 6. Jgst (D, M, E)
  • M8 / 2,33 / In der 7. Jgst (D, M, E)
  • M9 / 2,33 / In der 8. Jgst (D, M, E)
  • M9 (9+2) aus der R9 in die M9 / 
    2,5 im Quali Zeugnis / 
    als Gesamtschnitt im Quali
  • M10 / 2,33 im Quali Zeugnis / 
    In der 9. Jgst (D, M, E), Englisch ist im Quali zwingend notwendig


1.    Ihr Kind hat bereits im Zwischenzeugnis der Klassen 6, 7, 8 die vorgesehenen Schnitte erreicht:

Anmeldung mit Vorlage des Zwischenzeugnisses im Sekretariat der Mittelschule Elsenfeld möglich. 


 

 2.    Ihr Kind hat die notwendigen Schnitte im Zwischenzeugnis noch nicht erreicht:

Hier bitten wir um eine Interessensbekundung und Voranmeldung mit den Noten des Zwischenzeugnisses. (Auch hier sind spätere Voranmeldungen möglich)

Die endgültige Anmeldung erfolgt dann mit dem Jahres- bzw. Quali-Zeugnis im Falle des Erreichens der notwendigen Schnitte.

 

 3.    Bei Nichterreichen des entsprechenden Notendurchschnitts im Zwischen- oder Jahreszeugnis kann zur Aufnahme in den M-Zug eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden. 

  • Die Aufnahmeprüfung zur M10 wird voraussichtlich in der letzten Schulwoche stattfinden.
  • Aufnahmeprüfung für M7, M8 und M9:

 Die Aufnahmeprüfung wird zentral in der letzten Woche der Sommerferien stattfinden! Sie werden darüber gesondert informiert.